Unsere Fördermitglieder

Unsere Sponsoren

Die Trainingsläufe  des WTC sollen dazu dienen, ein gemeinsames Training zu absolvieren, bei welchem jeder für sich sein Tempo bestimmen kann. Die Gemeinsamkeit in Verbindung mit individuellem Tempo wird dadurch ermöglicht, dass das Training nicht auf einer großen Runde stattfindet, sondern auf einem ca. 4 - 10 km langem Rundkurs der mehrmals durchfahren wird. Somit hat jeder Fahrer, unabhängig vom Leistungsniveau, die Möglichkeit sein eigenes Tempo zu fahren und trotzdem auch die anderen Fahrer auf der Strecke zu treffen. Als besondere Motivation können mit jedem Trainingslauf Punkte gesammelt werden, die je nach Anzahl der gefahrenen Runden und Platzierung vergeben werden. Ablauf Vor dem Start werden die Teilnehmer in einer Liste notiert. Es wird gemeinsam auf der Strecke gestartet. Jeder fährt in der vorgegebenen Zeit so viele Runden wie möglich. Das Zählen der Runden übernimmt jeder Fahrer selbst. Diejenigen Fahrer, die nach der festgelegten Trainingszeit den Start- / Zielort erreichen, sind im Ziel und beginnen keine neue Runde mehr, die anderen fahren ihre Runde zu Ende. Die Fahrer im Ziel notieren in der Ankunftsreihenfolge ihre Rundenzahl.

Kinder und Jugendliche bis U16 fahren grundsätzlich nur 60 Minuten.

Wichtige Hinweise  Das Training findet auf öffentlichem Gelände statt. Es gibt keine Absperrungen. Es muss unbedingt Rücksicht auf andere Benutzer genommen werden. So muss ggf. die Geschwindigkeit gedrosselt oder kurz gewartet werden, um gefährliche Situationen zu vermeiden. Es muss mit Kraftverkehr im Wald und auf Feldwegen gerechnet werden. Bei der Benutzung von Straßen ist die Straßenverkehrsordnung einzuhalten. Wir befolgen auch hier die Verhaltensregeln der DIMP. Es besteht absolute Helmpflicht! Das Rad muss geländegängig und mängelfrei sein.   Nichtvereinsmitglieder müssen das ausgefüllte Haftungsausschlußformular zum Start mitbringen Wertung Winterserie  Damit die Motivation über den Winter gerettet wird, werden die gesammelten Punkte jedes Rennens aufsummiert und anhand eines Punktesystems gewertet (Wertungssystem). Im Anschluss des letzten Laufs des WTC werden die besten Fahrer je Altersklasse geehrt.

Wertungssystem             (Download Wertungssystem)

Infos zum WTC                  (Download Infos zum WTC) 

Der Streckenpate... sucht sich einen Termin aus kundschaftet eine Strecke für das Training aus. stellt die Infos (Datum, Uhrzeit Treffen, Uhrzeit Start, Streckenname, Treffpunkt) für die  Tabelle zusammen und sendet diese an marco.velser@mtb-eulenexpress.de ist vor dem Termin der Ansprechpartner bzgl. des organisatorischen Rahmens (Treffpunkt, Uhrzeit, Strecke, Wetter,...) markiert den Streckenverlauf ist am auserwählten Termin anwesend und leitet die Einführungsrunde zu Beginn des Trainings. kümmert sich um Kekse und/oder Kuchen. Listen für den Streckenpaten:

Zielliste                               (Download Zielliste) 

Keksliste                             (Download Keksliste)

Alles andere macht der Verein. Wenn wir jetzt Dein Interesse geweckt haben, findest Du eine ausfürliche Beschreibung in den Infos zum WTC. WTC Termine Es wird pünktlich zu den angegeben Zeiten losgefahren / gestartet. Niemand will warten wenn es kalt ist. Wer zu spät kommt, den bestraft das Wertungssystem ;-) Die Termine und weitere Informationen zu den einzelnen Trainingsläufen könnt ihr dann auch dem Kalender entnehmten.  

Winter Trainings-Cup (WTC)

Start Aktuelles Eulen Jungeulen Touren Training Rennen Events Kalender Sponsoren

Unsere Fördermitglieder

Unsere Sponsoren

Die Trainingsläufe  des WTC sollen dazu dienen, ein gemeinsames Training zu absolvieren, bei welchem jeder für sich sein Tempo bestimmen kann. Die Gemeinsamkeit in Verbindung mit individuellem Tempo wird dadurch ermöglicht, dass das Training nicht auf einer großen Runde stattfindet, sondern auf einem ca. 4 - 10 km langem Rundkurs der mehrmals durchfahren wird. Somit hat jeder Fahrer, unabhängig vom Leistungsniveau, die Möglichkeit sein eigenes Tempo zu fahren und trotzdem auch die anderen Fahrer auf der Strecke zu treffen. Als besondere Motivation können mit jedem Trainingslauf Punkte gesammelt werden, die je nach Anzahl der gefahrenen Runden und Platzierung vergeben werden. Ablauf Vor dem Start werden die Teilnehmer in einer Liste notiert. Es wird gemeinsam auf der Strecke gestartet. Jeder fährt in der vorgegebenen Zeit so viele Runden wie möglich. Das Zählen der Runden übernimmt jeder Fahrer selbst. Diejenigen Fahrer, die nach der festgelegten Trainingszeit den Start- / Zielort erreichen, sind im Ziel und beginnen keine neue Runde mehr, die anderen fahren ihre Runde zu Ende. Die Fahrer im Ziel notieren in der Ankunftsreihenfolge ihre Rundenzahl.

Kinder und Jugendliche bis U16 fahren

grundsätzlich nur 60 Minuten.

Wichtige Hinweise  Das Training findet auf öffentlichem Gelände statt. Es gibt keine Absperrungen. Es muss unbedingt Rücksicht auf andere Benutzer genommen werden. So muss ggf. die Geschwindigkeit gedrosselt oder kurz gewartet werden, um gefährliche Situationen zu vermeiden. Es muss mit Kraftverkehr im Wald und auf Feldwegen gerechnet werden. Bei der Benutzung von Straßen ist die Straßenverkehrsordnung einzuhalten. Wir befolgen auch hier die Verhaltensregeln der DIMP. Es besteht absolute Helmpflicht! Das Rad muss geländegängig und mängelfrei sein.   Nichtvereinsmitglieder müssen das ausgefüllte Haftungsausschlußformular zum Start mitbringen Wertung Winterserie  Damit die Motivation über den Winter gerettet wird, werden die gesammelten Punkte jedes Rennens aufsummiert und anhand eines Punktesystems gewertet (Wertungssystem). Im Anschluss des letzten Laufs des WTC werden die besten Fahrer je Altersklasse geehrt.

Wertungssystem             (Download Wertungssystem)

Infos zum WTC                  (Download Infos zum WTC) 

Der Streckenpate... sucht sich einen Termin aus kundschaftet eine Strecke für das Training aus. stellt die Infos (Datum, Uhrzeit Treffen, Uhrzeit Start, Streckenname, Treffpunkt) für die  Tabelle zusammen und sendet diese an marco.velser@mtb-eulenexpress.de ist vor dem Termin der Ansprechpartner bzgl. des organisatorischen Rahmens (Treffpunkt, Uhrzeit, Strecke, Wetter,...) markiert den Streckenverlauf ist am auserwählten Termin anwesend und leitet die Einführungsrunde zu Beginn des Trainings. kümmert sich um Kekse und/oder Kuchen. Listen für den Streckenpaten:

Zielliste                               (Download Zielliste) 

Keksliste                             (Download Keksliste)

Alles andere macht der Verein. Wenn wir jetzt Dein Interesse geweckt haben, findest Du eine ausfürliche Beschreibung in den Infos zum WTC. WTC Termine Es wird pünktlich zu den angegeben Zeiten losgefahren / gestartet. Niemand will warten wenn es kalt ist. Wer zu spät kommt, den bestraft das Wertungssystem ;-) Die Termine und weitere Informationen zu den einzelnen Trainingsläufen könnt ihr dann auch dem Kalender entnehmten.

Winter Trainings-Cup (WTC)

MENÜ